Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Legasthenie

Seit Januar 2009 gibt es bei uns auch die Möglichkeit einer Therapie für Kinder und Jugendliche, bei denen eine Lese- und Rechtschreibschwäche (Legasthenie) festgestellt wurde.

Eine solche Therapie kann nach Antrag der Eltern vom Jugendamt finanziert werden. Die Durchführung der Therapie-Stunden erfolgt durch eine langjährig erfahrene und qualifizierte Diplom-Pädagogin.

Wir möchten Ihnen eine ausführliche und kostenlose Beratung anbieten. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.